* Hermann-Löns-Park-Lauf und Marathon-Staffel

Technik

Informationen zur Technik

 

Dieses Jahr arbeiten wir wieder mit der Firma Hucke-Timing zusammen. Diese übernimmt den größten Teil der elektronischen Zeitmessung mithilfe von Transpondern/Chips vom Typ Bibchip.

"Herzstück" dieses Systems sind die " elektronischen Startnummern". Hierbei sind der kleine Chip und die Antenne in eine Folie integriert, die hinter die Startnummer geklebt ist. Als Sende-/Empfangssystem werden auf der Start-/Ziellinie etwa mannshohe, kreisförmige Antennen aufgestellt, zwischen denen man hindurchlaufen muss.

 

Chip
Der Chip in der Startnummer
Gate
Die Antennen ("Gates")

 Dieses System erfordert besondere Sorgfalt im Umgang mit den Startnummern. Die Startnummern 

  • bitte nicht knicken
  • bitte nicht reißen oder beschneiden
  • bitte vorsichtig an der Kleidung befestigen, so dass Chip und Antenne nicht beschädigt werden
  • bitte die Folie mit dem Chip und der Antenne auf keinen Fall durchstechen
Es wird ein Pfand in Höhe von € 2,-- erhoben. (entfällt einmalig im Jahr 2015)


Vielen Dank!

 

print